BRUNO GIRONCOLI

GEHEIMNIS

Aluminiumgüsse und Arbeiten auf Papier

.

.

Bis  14. Juni 2019

Bis 12. Mai in der SCHIRN Kunsthalle:

gironcoli-schrin

Ausstellungsansicht, SCHIRN Kunsthalle

mehr erfahren

.

Version 2

Ansicht  Kai Middendorff Galerie

.

.

Wenngleich einer breiten Öffentlichkeit wenig bekannt, gehört Bruno Gironcoli (1936 – 2010) zu den international relevantesten Bildhauern der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Er war ein Künstler-Künstler par excellence, unterrichtete unter anderen Franz West oder Udo Rondinone. Bis heute ist sein Werk ’sagenumwoben’. Denn seine riesigen Skulptur-Organismen von etwa  5 x 5 x 3 m Größe werden wegen des damit verbundenen Aufwandes nahezu nie ausgestellt. Sein Auftritt im Österreichischen Pavillon bei der Venedig Biennale 2003 war eine seltene Ausnahme. Um so größer der Glücksfall, dass die SCHIRN Kunsthalle nun fünf seiner gigantischen Werke bis zum 12. Mai zeigt.
Mit seinen komplexen, bis zu fünf Meter hohen Skulptur-Organismen hat er ein singuläres Werk geschaffen. „So etwas hatte ich nie zuvor gesehen“, schrieb Kasper König nach seinem ersten Atelierbesuch und als er 2003 Kommissär des Österreichischen Pavillons auf der Biennale in Venedig wurde, wählte er Bruno Gironcoli aus, sein Heimatland zu vertreten.
Nach drei Einzelausstellungen mit Bruno Gironcoli in München ist “Geheimnis” (so der Titel einer gezeigten Arbeit) nun die erste Ausstellung mit Werken von Bruno Gironcoli in meinen Frankfurter Galerieräumen. Wir freuen uns, zwölf faszinierende Aluminiumgüsse  (zwischen 30 x 20 x 20 cm und 80 x 80 x 40 cm) und zehn Arbeiten auf Papier (vornehmlich Siebdrucke bis zu einer Größe von 170 x 120 cm) zeigen zu können.
.
Bruno Gironcolis Arbeiten von betörender Schönheit umwehen eine kultische, rituelle, mythische Aura, wobei es stets den Betrachterinnen und Betrachtern überlassen bleibt, wie sie die geheimnisvollen Zeichen-Kombinationen dechiffrieren. Gerade dieser offene und höchst individuelle Rezeptionsprozess – also das Sehen, Staunen, Erinnern, Sinn Stiften – in einem Gebiet des an und für sich streng determinierten Kollektiven, Metaphysischen oder Religiösen macht Gironcolis Kunst so relevant. Darin liegt ihre hohe emanzipatorische, antiideologische Qualität.
Dies wäre noch wenig ohne die enorme Qualität seines einzigartigen, künstlerischen Ausdrucks. So, wie die Rezeption seiner Werke ein aktiver Prozess des Betrachtens ist, ist auch schon die Werkgenese durch und durch prozessual. Element um Element fügt Gironcoli zusammen. Feinsinnig modellierte, wie gewachsen erscheinende, organische Partien treffen auf solche, die – wie z.B. die ‘Kopfhörer‘ im Werk der Einladungskarte – eher technisch, mechanisch erdacht zu sein scheinen und somit von einer funktionalen Schönheit sind.
.
.
fnp-kopie mon-neu-neu_0007-kopieJournal Frankfurt- Gironcoli
.
SCHIRN MAGAZIN
.

gironcoli-ohne-titel-2007-kopie kopfhorer-nah-kopie Version 2 Ausstellungsansicht BRUNO GIRONCOLI Kai Middendorff Galerie

img_4152-kopieBRUNO GIRONCOLI Kai Middendorff Galerie BRUNO GIRONCOLI Kai Middendorff Galerie bagatelle-klein

geheimnis Gironcoli Kai Middendorff streichelaehre GIRONCOLI Kai Middendorff Gironcoli Middendorff Verschlungene Ähre BRUNO GIRONCOLI Kai Middendorff Galerie

Version 2 Version 2 Version 2 Version 2

9-705-f_abb_2gironcoli-trennwand-middendorff

.

.

KAI MIDDENDORFF GALERIE
Niddastraße 84
Halle im Hof
60329 Frankfurt am Main
Mi – Fr  14 – 18.30 Uhr  Sa 11.30 – 16 Uhr
.
.
.