BRUNO GIRONCOLI

GEHEIMNIS

Aluminiumgüsse und Arbeiten auf Papier

Bis 26. Mai 2019

.

Frühlingserwachen der Galerien in der Niddastraße

am Sonntag, 7. April zwischen 15 und 18 Uhr

.

Aktuell in der SCHIRN Kunsthalle:

gironcoli-schrin

Ausstellungsansicht, SCHIRN Kunsthalle.

mehr erfahren

.

.

Bruno Gironcoli (1936 – 2010) zählt zu den einflussreichsten Bildhauern des 20. Jahrhunderts. Mit seinen komplexen, bis zu fünf Meter hohen Skulptur-Organismen hat er ein singuläres Werk geschaffen. „So etwas hatte ich nie zuvor gesehen“, schrieb Kasper König nach seinem ersten Atelierbesuch und als er 2003 Kommissär des Österreichischen Pavillons auf der Biennale in Venedig wurde, wählte er Bruno Gironcoli aus, sein Heimatland zu vertreten.
Nach drei Einzelausstellungen mit Bruno Gironcoli in München ist “Geheimnis” (so der Titel einer gezeigten Arbeit) nun die erste Ausstellung mit Werken von Bruno Gironcoli in meinen Frankfurter Galerieräumen. Wir freuen uns, zwölf faszinierende Aluminiumgüsse  (zwischen 30 x 20 x 20 cm und 80 x 80 x 40 cm) und zehn Arbeiten auf Papier, vornehmlich Siebdrucke (bis zu einer Größe von 170 x 120 cm), zeigen zu können.

.

.

KAI MIDDENDORFF GALERIE
Niddastraße 84
Halle im Hof
60329 Frankfurt am Main
Mi – Fr  14 – 18.30 Uhr  Sa 11.30 – 16 Uhr
.
.
.